Im Vertrieb von

IMPRESSUM/
KONTAKT

RilRec

T 5 Duisburg (Marientorstr. 4, 47051 Duisburg)

Ab Duisburg HBF:

Von DU-Hbf mit der U79 Richtung Düsseldorf oder der 903 Richtung Hüttenheim bis Steinsche Gasse fahren (2. Halt). Die U-Bahnstation in Fahrtrichtung und rechts haltend verlassen. Oben seht ihr dann hinter dem Parkplatz die Marienkirche, rechts daneben liegt das T 5. Also schräg nach rechts über den Parkplatz gehen.

Für die UmweltzonenplakettenbesitzerInnen:

Von Norden, Osten und Westen: A40 Ausfahrt DU Häfen/Hochfeld Richtung Hochfeld rausfahren, oben auf dem Zubringer rechts einordnen und diesen sofort wieder verlassen. Unten seht ihr zur linken, wenn ihr unter der Brücke langschaut, dann schon das T 5. Um auf die großen Parkplätze zu gelangen, fahrt ihr die zweite Ampel links (zur Orientierung: Ihr lasst dann zur linken den Proberaumbunker liegen), unter der Brücke durch und nach 100m links auf die Turmmühle. Da stellt ihr euch am besten auf den linken Parkplatz, bei der Kirche. Wenn Ihr von dort auf selbige guckt, liegt das T 5 rechts daneben.

Von Süden: Falls ihr über die A3 oder A52 kommt, empfiehlt es sich, am AK Breitscheid auf die B524 Richtung Krefeld zu fahren, um von dort auf die A59 abzubiegen. DU-Zentrum raus, und den Verteilerkreis so verlassen, dass ihr die Eller Montan-Tanke (wenn die noch so heißt, auf jeden Fall ist dort ne Tanke) links liegen lasst (Mercator- bzw. später Kremerstrasse). An der Shelltanke auf der ganz rechten Spur einordnen, so dass ihr an der Zubringerauffahrt rechts vorbeifahrt. An der ersten Ampelkreuzung seht ihr dann einen fetten Bunker. Dahinter liegt die Marienkirche und dahinter das T 5. Am besten biegt Ihr aber noch vor dem Proberaumbunker an der Ampel rechts ab und fahrt dann die nächste Straße links (Turmmühle). Da stellt ihr euch am besten auf den linken Parkplatz, bei der Kirche. Wenn Ihr von dort auf selbige guckt, liegt das T 5 rechts daneben.

Druckluft (Am Förderturm 27, 46049)

Ab Oberhausen HBF:

Raus aus dem Hinterausgang (Industriemuseum) und halblinks den Weg zur Straße hochlatschen. Dann einfach weiter der Straße folgen, geradeaus über den Kreisverkehr rüber und nach 1-2 Minuten liegt das Druckluft auf der linken Seite. Insgesamt vom HBF läppsche 5 Minuten zu laufen.

Die kraftfahrzeugtechnische Anfahrt entnehmt Ihr bitte hier.

Bolleke (Obermeidericher Str. 2, 47138 Duisburg)

Wer sich nicht von "Duisburg" täuschen lässt und schnallt, dass das Bolleke viel näher am Oberhausener HBF als am Duisburger liegt, der merkt auch, dass es wirklich gut zu erreichen ist.

Ab Oberhausen (!) HBF folgende Möglichkeiten:

1. Mit der Pregnitzer Eisenbahn (ist ein normaler Nahverkehrszug) von Oberhausen HBF (Gleis 15) eine Haltestelle (2 Minuten) bis Bf Obermeiderich. Fährt stündlich (Stand April 2008: Immer um XX:06 Uhr). Aussteigen und zur Straße, Augen auf und Ihr seht das Bolleke direkt.

2. Mit dem Schnellbus SB93 Richtung Fröbelplatz bis Bf Obermeiderich (4 Haltestellen, 6 Minuten Fahrzeit). Die Haltestelle ist quasi direkt vorm Laden.

3. Mit dem Bus 958 Richtung Fröbeplatz bis Bf Obermeiderich (8 Haltestellen, 10 Minuten Fahrzeit). Haltestelle natürlich auch hier direkt vorm Laden.

Die Rückfahrt ist ebenfalls ´n Kinderspiel. Die letzte Pregnitzer Eisenbahn fährt um 0:11 Uhr. Es fährt aber am Wochenende stündlich der Nachtexpress-Bus durch. Und zwar (Stand April 2008) immer um XX:18 Uhr der NE9. Fahrtzeit 9 Minuten.

Ab Duisburg HBF:

Eigentlich macht es Sinn, erstmal die eine Haltestelle nach Oberhausen zu düsen. Wer aber Direktverbindungen über alles liebt, kann auch mit dem Bus 939 Richtung Neue Mitte/Oberhausen fahren. Fahrtzeit 20 Minuten bis Bf Obermeiderich (wer es noch nicht weiß: Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Laden). Der Bus fährt stündlich (Stand April 2008: Immer um XX:07 Uhr). Rückfahrt dann wie oben beschrieben über Oberhausen.

Für die Umweltxxxxx (hüstel...) mit dem Kraftfahrzeug mit oder ohne Partikelfilter:

Am besten Fahrt Ihr über die A3 bis zur Ausfahrt Nr. 13 (Oberhausen-Lirich). Dort ab und in Richtung Oberhausen-Zentrum / Altoberhausen (Ruhrorter Str.) fahren. Die Vorfahrtstraße knickt dann rechts ab und Ihr fahrt durch die Unterführung und direkt danach rechts auf die B 231 (Duisburger Str.). Dann immer geradeaus und direkt nach dem Bahnübergang (Bf Obermeiderich) liegt auf der rechten Seite das Bolleke. Auto abstellen, anzünden, rein gehen und die Kohle von der Versicherung versaufen. Prost!

JZE Papestraße (Papestr. 1, 45147 Essen)

Ab Essen HBF drei Möglichkeiten:

1. Mit der U 18 Richtung Mülheim bis Savignystr./ETEC (Fahrtzeit 3 Minuten, Laufweg bis zum JZE ca. 1-2 Minuten): Aussteigen, Treppe hoch, rechts über die Brücke und dann sofort das ersten Gebäude auf der linken Seite.

2. Mit der U 17 Richtung Magarethenhöhe (Fahrtzeit 2 Minuten, Laufweg bis zum JZE ca. 4-5 Minuten): Treppe hoch und die Planckstr. runtergehen, Sporthalle rechts liegen lassen und an der Kreuzung rechts in die Papestraße. Ihr lauft direkt auf das JZE zu (am Ende auf der rechten Seite).

3. Fußweg ab HBF ca. 20-25 Minuten: Hinterausgang (Süd, da wo die U-Bahnen abfahren) raus und wenn Ihr aus dem Ausgang kommt, geradeaus auf die Straße zurennen. Dann stehen bleiben und rechts runter latschen, immer geradeaus. Das Teil heißt dann Kruppstraße (keine Ahnung ob die direkt am HBF auch schon so heißt). Lauft einfach immer Richtung A 40 (nach Duisburg), geht brav über die Friedrichstraße drüber, wo dann die Krupp- zur Holsterhauser Str. wird. Dann NICHT auf die Autobahn laufen, sondern die näxte Straße danach rechts in die Planckstr. - weiter wie da oben unter 2 (U 17) beschrieben.

Mit regenwaldfeindlichem KFZ am besten über die A 40, notfalls A 52
(Parkplätze sind sehr sehr rar gesäht):

A 40 aus Westen (Mülheim, Duisburg, Holland, Frankreich, bla...) kommend nehmt Ihr die Ausfahrt 23 Essen-Zentrum (B224). Runter und sofort an der Ampel rechts. Nächste wieder rechts in die Planckstr., nächste wieder rechts in die Papestr. und bis zum Ende durchfahren. Das JZE befindet sich am Ende der Straße auf der rechten Seite.

A 40 aus Osten (Bochum, Dortmund, Berlin, Moskau, jaja...) kommend nehmt Ihr die Ausfahrt 23 Essen-Zentrum, fahrt einfach geradeaus. Achtung, wenn es rechts wieder auf die A40 geht, müsst Ihr nach links rüber. Ihr fahrt dann an einer Tanke vorbei und danach die nächste Möglichkeit rechts in die Planckstr., nächste wieder rechts in die Papestr. und bis zum Ende durchfahren. Das JZE befindet sich am Ende der Straße auf der rechten Seite.

A 52 aus Süden (Unterhaching, Regensburg, Ulm, Düsseldooorf, Kölle) kommend nehmt Ihr die Ausfahrt 29 Essen-Süd. Runter und geradeaus über die Ampel. Ab 60 kmh machen die Bodenwellen danach riesig Spaß. Immer geradeaus, bis Ihr unter einer Brücke drunterherfahrt (aber noch vor dem direkt dahinter kommenden Tunnel), dort links und weiter geradeaus am HBF vorbei. Immer geradeaus, kommt Ihr an eine große Kreuzung und überquert die Kronprinzenstraße. Hier nicht auf die rechte Spur fahren, dann kommt Ihr nämlich wieder auf die Autobahn und das ist verdammt uncool. Stattdessen ein-zwei Spuren weiter links halten. Ihr fahrt dann an einer Tanke vorbei und danach die nächste Möglichkeit rechts in die Planckstr., nächste wieder rechts in die Papestr. und bis zum Ende durchfahren. Das JZE befindet sich am Ende der Straße auf der rechten Seite.

Gute Hinfahrt, HARHARHARHARHAR!!!

(c) RilRec 2003-2008